Drucken

Am 17.07.2019 hat sich Stephanie Aeffner (Landesbehindertenbeauftragte) drei Stunden Zeit für uns genommen.

 

Sie folgte einer Einladung aller drei Partner des geplanten Inklusionspojektes.

 

So waren neben der Schulleitung (Herr Muschel, Frau Ruhl), der Leitung des AHWerks (Jochen Göbel, Sarah Fix, Steffen Zimmermann) sowie zwei SchülerInnen (Anna, Jonathan), Vertreterinnen des INSEL e.V. (Frau Winter, Frau Reinke-Buck) und die Regionalleitung des IB Asperg (Frau Geiser) für einen Informationsaustausch mit Frau Aeffner zusammen gekommen.

 

Nach einer kurzen Schulbesichtigung stellten alle Beteiligten ihre jeweiligen Institutionen vor. Es folgte ein Planungsrückblick und die konkrete Vorstellung des Inklusionsprojektes. Hier fand ein reger Austausch statt.

 

Frau Aeffner zeigte sich sehr interessiert und stellte auch viele Fragen, die wir alle beantworteten. Wir haben von ihr auch viele Tipps erhalten und sie sicherte uns ihre volle Unterstützung zu. Das hat uns natürlich sehr gefreut und wir gehen nun weiter hochmotiviert an die konkrete Umsetzung.